Ein ganz besonderes Kurkonzert

An die 100 Gäste haben sich am Donnerstag, den 6. September 2007 im Freilufttheater des Kurhauses in Bad Bramstedt von den Hamburger Seniorenchören mit geistlichen Liedern begeistern lassen.

Das war für die Genesung suchenden Patienten weit mehr als nur eine willkommene Abwechslung. Bischof Arvid Beckmann, der die Veranstaltung mit herzlichen Worten und liebevollen Gedanken begleitete, sprach von einem besonderen Kurkonzert in einer besonderen Umgebung mit besonderen Liedern. Die 110 Sängerinnen und Sänger, alle bestens bei Stimme, erreichten mit ihrer Klangfülle auch die rund 100 Meter entfernten Krankenzimmer, deren Fenster sich umgehend mit Zuhörern füllten. "Hab ich nur deine Gnade", "Gott ist die Liebe", "Ich bete an die Macht der Liebe" und "Gott ist gegenwärtig" waren einige der schönen Stücke aus dem vollen Programm. Auch 60 Geschwister, die den gemischten Chor und den Männerchor als Begleitung unterstützten, ließen sich von der ungewöhnlichen Atmosphäre einfangen und genossen die Harmonie mit den Gästen. Die Veranstaltung war im Programmheft des Kurortes und auch in der örtlichen Presse angekündigt worden.