Bezirksorchester Elmshorn in der
Gemeinde Bad Bramstedt

Am Sonntag, den 5. Dezember 2004, erlebte die Gemeinde Bad Bramstedt einen besonderen zweiten Advent. Zu dem Gottesdienst, den der Älteste Schalk hielt, war das Bezirksorchester Elmshorn eingeladen. Durch die Vorträge von 14 Instrumentalisten unter der Leitung des Hirten Ackermann aus Pinneberg wurde der Gottesdienst umrahmt, wobei unter den Geschwistern eine schöne Atmosphäre zu spüren war.

Als Instrumente waren Violinen, Bratsche, Celli, Klarinetten sowie verschiedene Flöten (Querflöte, Sopran, Sopranino, Großbass) zu hören. Es wurden sowohl klassische Stücke als auch geistliches Liedgut gespielt, u.a. das Lied „Näher, mein Gott, zu dir" in der bewegenden Titanic-Version.

In dem Gottesdienst mit dem Textwort aus Psalm 103 Vers 13 wurde deutlich gemacht, wie Gott uns in Liebe begegnet; wir brauchen uns nicht vor ihm zu fürchten, sondern Gottesfurcht macht fröhlich und dankbar. Höhepunkte waren eine Taufe und die Bestätigung eines Diakons, der mit seiner Familie in die Gemeinde Bad Bramstedt zugezogen war.