Gottesdienst für Entschlafene

Am Sonntag, den 6. November 2016 feierte die Gemeinde Bad Bramstedt wieder einen Gottesdienst für Entschlafene.

Der Gottesdienst wurde vom Vorsteher, Evangelist Tilo Domann, an einem festlich geschmückten Altar durchgeführt. Als Textwort diente der europaweit einheitlich verwendete Bibelvers

Und auch ihr habt nun Traurigkeit, aber ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen.
(Johannes 16, 22)

Nach dem Abendmahl und dem Fürsprachegebet für die Entschlafenen trug Christan Langer noch in einer zu Herzen gehenden Weise auf der Orgel das Lied 422 aus dem Gesangbuch vor. Darin wird die Frage gestellt: "Sehn wir uns wohl einmal wieder?". Die Antwort in dem Lied lautet: "Ja gewiss, wir sehn uns wieder!"